Beim Rally-Obedience (Obedience = Gehorsam) bewegt sich das Mensch-Hund-Team mit dem Hund "bei Fuß" durch einen Schilder-Parcours. Jedes Schild trägt ein Symbol für eine Übung aus dem Gehorsamsbereich: Wendungen in verschiedene Richtungen, Slalom um Pylonen, Sitz, Platz und vieles mehr.

Der Schilder-Parcours besteht aus 15 bis 20 verschiedenen Übungen und sollte in einer bestimmten Zeit absolviert werden.

Rally Obedience

Im Gegensatz zur klassischen Unterordnung und auch zur Obedience (als Sportart) dürfen Hund und Mensch nach Lust und Laune im Parcours miteinander kommunizieren. Sie dürfen Ihren Hund anfeuern, beliebig viele Hör- und Sichtzeichen geben und ihn auch mit Leckerle belohnen.

Tabu sind Leinenreißerei und körperliche Korrektur des Hundes – aber das gibt es bei uns sowieso nicht!

zur Angebotsübersichtzur Termin- und Preisübersicht